Beidseitig AR-beschichtetes Solar Floatglas

Die perfekte Lösung für ertragsstabile Großflächenkollektoren mit Einfach- oder Doppelverglasung

Unser beidseitig AR-beschichtetes extrem eisenarme Solar Floatglas ist hervorragend geeignet für leistungsstarke Großflächenkollektoren für Anwendungen in Fernwärmesystemen, industrielle Prozesswärme, Mehrfamilienwohnbauanlagen sowie solares Kühlen. Egal ob als Einfach- oder Doppelverglasung, die AR-Beschichtung ist nicht nur effektiv und langlebig, sondern lässt sich auch problemlos verarbeiten.

Interessant für den Betreiber einer solarthermischen Anlage: Die Reflexionsverluste an der Grenzfläche Luft zu Glas steigen bei einem flachen Lichteinfall deutlich. Die AR-Beschichtung reduziert diesen negativen Effekt, und zwar überproportional! Und da die Sonne nun einmal recht selten senkrecht vom Himmel scheint, haben wir die hemisphärische Transmission unserer AR-beschichteten Gläser noch weiter verbessert.

Beidseitig AR-beschichtetes Solar Floatglas gewährleistet ein optimales Schwachlichtverhalten der Kollektoren und kann die Effizienz gegenüber Kollektoren ohne AR-Beschichtung nochmals deutlich steigern.

Und das über viele Jahre: Solarthermische Anlagen werden immer effizienter und tragen bereits heute zur CO2 Einsparungen aus braunkohlebetriebenen Heizkraftwerken bei. Die ultra-langlebige Antireflexbeschichtung der f | solar gewährleistet eine gleichbleibend hohe Anlagenperformance auch bei extremen Umgebungsbedingungen und sorgt somit für höchste Wirtschaftlichkeit und Investitionssicherheit.

mehr erfahren

 

 

 

Hochautomatisiert, präzise und effizient

Der Kunde erhält alles aus einer Hand: Floatglasherstellung, Glasbeschichtung sowie die komplette Bearbeitung der Gläser, wie das Schleifen und das thermische Vorspannen. Alles hochautomatisiert, präzise und effizient.

Unser Solar Floatglas wird ausschließlich im Floatglasverfahren hergestellt. Dieses industrielle Verfahren sichert die Einhaltung sehr enger Fertigungstoleranzen und gewährleistet eine geringstmögliche Fehlerdichte. Das ist ein entscheidender technischer Vorteil für die nachgelagerten Prozesse wie z.B. das thermische Vorspannen.

 

Keine Kompromisse in Sachen Festigkeit

Für das thermische Vorspannen der Gläser kommt eine hochmoderne und weltweit einmalige Anlage zum Einsatz, die in Sachen Planität und Biegezugfestigkeit konstant Bestwerte erzielt. Extreme Wetterbedingungen wie Schnee und Hagel verlangen gerade bei Großflächenkollektoren eine konstant hohe Vorspannqualität der Gläser. Keine Kompromisse!

 

Qualitätsorientierte Serienproduktion von thermisch vorgespannten Gläsern

Die Erhöhung der Ausbeute schon während der Herstellung des Basisglases hat für uns Priorität. Dafür ist unsere Floatglasanlage besonders flexibel und geeignet, Bandbreiten zwischen 2.700 mm und 3.300 mm herzustellen. Diese optimierten Bandmaße können in unserer Vakuumbeschichtungsanlage industriell und mit höchster Genauigkeit beidseitig AR-beschichtet werden.

Thermisch vorgespannte Gläser von 2 mm bis 5 mm Glasdicke sind verfügbar bis zu einer Größe von 2.600 mm x 1.500 mm. Gerade die Variante 5 mm eignet sich hervorragend für innovative Hochvakuum-Kollektoren.

Unsere Glasbearbeitungsanlage ist optimiert für die qualitätsorientierte Serienproduktion von thermisch vorgespannten Gläsern.

f | solarfloat T - Thermisch vorgespanntes eisenarmes Solar Floatglas als Sicherheitsglasabdeckung für Solarthermiekollektoren.

f | solarfloat HT – Unser Top-Produkt. Thermisch vorgespanntes, hochtransmissives Solar Floatglas, einseitig oder beidseitig beschichtet mit der ultra-langlebigen Antireflexbeschichtung. Multivariabel einsetzbar und geeignet selbst für extreme Umweltbedingungen wie Salz, Sand und Hitze.

Solarthermische Anlagen eignen sich hervorragend für das solar Kühlen und ersetzen mehr und mehr energiefressende elektrisch betriebene Anlagen auch in Wüstenregionen. Wegen der herausragenden Beständigkeit der Beschichtung liefern wir das Glas sogar bis in die Wüste des Sultanats von Oman.

Download: Datenblatt f | solarfloat
 

 

Fragen | Beratung?

Benötigen Sie Beratung zum Thema Solar Floatglas?

Thomas Keyser
Telefon:
+49 39205 450 402
E-Mail:
t.keyser@fsolar.de
Ihno Baumann
Telefon:
+49 39205 450 403
E-Mail:
i.baumann@fsolar.de